Solidarisch mit Maske

"Alles hat seine Vor- und Nachteile. Wir bleiben solidarisch und optimistisch"

August 4, 2020

Wir haben zahlreiche Einsendungen bekommen von Menschen, die erzählen, warum sie weiterhin Maske tragen. Hier findest Du einige davon. Schließ Dich unserer Solidaritätsbewegung an und sage: Ich trage Maske. Für mich und für alle.

"Natürlich trage ich Maske – und habe auch häufig ein Desinfektionsmittel für die Hände dabei. Es ist Sommer und deshalb fahre ich viel mit dem Fahrrad statt mit dem ÖPNV. Abstand zu halten fällt nicht immer leicht, ist aber inzwischen schon zum Automatismus geworden. Zumindest bei Menschen, die ich nicht kenne. Viele Veranstaltungen werden entweder per Videokonferenz oder in ausreichend großen Räumen durchgeführt. Gerade die Videokonferenzen haben auch Vorteile. Es geht durchaus disziplinierter zu und somit dauern die Sitzungen entsprechend kürzer. Das sollten wir uns auch für die Zukunft merken. So hat alles seine Vor- und Nachteile. Wir bleiben solidarisch und optimistisch. Dann werden wir auch diese Krise schaffen."

Jetzt dabei sein!

Du bist solidarisch und trägst einen Mund-Nase-Schutz? Zeige gemeinsam mit uns, dass wir jetzt weiter zusammenhalten müssen – mit Abstand und mit Maske! Wir freuen uns auf Deine Einsendung. Mit dem Abschicken deiner Zuschrift erklärst Du Dich einverstanden, dass wir diese gegebenenfalls anonymisiert veröffentlichen dürfen.