Mobilität

9-Euro-Ticket: Wie geht’s weiter?

Regionalzug fährt durch Weinberge
© Getty Images/pixelfusion3d

Nur noch wenige Tage können wir das 9-Euro-Ticket nutzen. Jetzt müssen wir uns gemeinsam für eine Anschlusslösung stark machen! Hier findest Du alle Infos zum bundesweiten Aktionstag.

Das 9-Euro-Ticket war ein Erfolgsmodell: 30 Millionen verkaufte Tickets pro Monat. Am 27. August findet ein bundesweiter Aktionstag zur Fortsetzung eines günstigen, einheitlichen und unkomplizierten Tickets für den ÖPNV statt – organisiert von einem breiten zivilgesellschaftlichen Bündnis. Auch unsere grünen Kreisverbände nehmen am Aktionstag teil und sind in vielen Orten mit Infoständen und Aktionen vertreten. Unten findest Du eine Auflistung, die fortlaufend aktualisiert und ergänzt wird.

Ricarda Lang, Katharina Dröge und Oliver Krischer haben ein Eckpunktepapier für eine günstige, klimafreundliche und simple Anschlusslösung vorgestellt. Du findest es hier.

Hast Du Fragen zu diesem Konzept oder willst mehr zur Umsetzung oder den Finanzierungsmöglichkeiten erfahren? Wir laden Dich ein, Dich mit Ricarda Lang und Oliver Krischer zu ihrem Vorschlag für eine Anschlusslösung für das 9-Euro-Ticket auszutauschen.

Hier geht's zur Anmeldung zum Webinar am 25. August um 18:30 Uhr.

Grüne Infostände zum Aktionstag

  • Aalen: Infostand am Bahnhofsvorplatz, 9-12 Uhr
  • Achim: Infostand auf dem Wochenmarkt, 8-13 Uhr
  • Bernau bei Berlin: Infostand am Bahnhof, 11-13 Uhr
  • Chemnitz: Infostand am Bahnhof, 10-12 Uhr
  • Detmold: Infostand am Bahnhof, 11-13 Uhr
  • Dissen am Teutoburger Wald: Demo-Zug vom Bahnhof Dissen zum ZOB Bad Rothenfelde, 15 Uhr
  • Erkrath:
    • Infostand am Hochdahler Markt 15, ab 10 Uhr
    • Infostand in der Bavierstraße 10, ab 10 Uhr
  • Frankfurt a.M.: Demo vom Martha-Wertheimer-Platz zum Schweizer Platz, ab 14 Uhr
  • Freiburg: Infostand auf der Stadtbahnbrücke am Hauptbahnhof, 11-14 Uhr
  • Hamburg-Wandsbek:
    • Infostand am Quarree Wandsbek/Übergang zum Wochenmarkt, 10-12 Uhr
    • Infostand an der U-Volksdorf, 10-12 Uhr
    • Infostand am Rahlstedt Center/Eingang Schweriner Straße, 11-13 Uhr
    • Infostand am AEZ/Bei der Walross-Skulptur, 15-16 Uhr
  • Hürth: Infostand an der Haltestelle Hürth Hermülheim, 11-15 Uhr
  • Kall (Eifel): Infostand am Park-and-Ride-Parkplatz in der Trierer Straße, 10-13 Uhr
  • Kappeln an der Schlei: Infostand am ZOB, 9-12 Uhr
  • Köln-Nippes: Infostand in der Neusser Straße 295, 10-13 Uhr
  • Köln-Porz: Infostand in der Herrmannstr. 2, 10 Uhr
  • Leopoldshöhe: Infostand auf dem Marktplatz, 10-12 Uhr
  • Leverkusen: Infostand am Bahnhof Opladen, 11-13 Uhr
  • Leutkirch im Allgäu: Kundgebung im Bahnhofspark, 9.45-11.30 Uhr
  • Limburg (Lahn): Infostand auf dem Bahnhofsplatz, 10-13 Uhr
  • Lüneburg: Infostand in der Grapengießer Str. 18-21, 9-16 Uhr
  • Marienheide: Infostand am Bahnhof, 10-12 Uhr
  • Maxdorf: Infostand am Bahnhof, 9-12 Uhr
  • Mühlacker: Infostand am Wochenmarkt auf dem Wertle, 10-12 Uhr
  • Neu-Isenburg: Infostand am Bahnhof, 26.8., 7.30-9.30 Uhr
  • Pforzheim: Infostand, Westliche Karl-Friedrich-Str. 20, 10-13 Uhr
  • Saarbrücken:
    • Infostand in der Reichsstraße (Europagalerie), 10-16 Uhr
    • Infostand am Gustav-Regler-Platz, 10-16 Uhr
  • Schwetzingen:
    • Unterschriften sammeln am Hauptbahnhof und Stadtspaziergang zu weiteren ÖPNV-Haltestellen, 14 Uhr
    • Flyerverteilung am Alten Messplatz, 14.30 Uhr
  • Trier: Infostand in der Simeonstr. 55, 12-15 Uhr
  • Witten: Infoständen am Rathausplatz und am Hauptbahnhof/Busbahnhof, ab 11 Uhr
  • Zwickau: Infostand am Bahnhof Glachau, 10-12 Uhr

Dein Orts- oder Kreisverband macht eine Aktion oder hat einen Infostand und ist hier noch nicht zu finden? Dann schreib eine E-Mail an kampagnen@gruene.de.

Hier findest Du mehr Infos zum Aktionstag.