Wir trauern um Werner Schulz

November 10, 2022, Von Ricarda Lang und Omid Nouripour, Bundesvositzende und Emily Büning, Politische Bundesgeschäftsführerin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Zum Tod von Werner Schulz. In tiefer Trauer um unseren Freund und Mitstreiter sind unsere Gedanken bei seinen Hinterbliebenen.

Wir sind erschüttert über den plötzlichen Tod von Werner Schulz bei einer Veranstaltung des Bundespräsidenten zum Gedenken an den 9. November in Schloss Bellevue. In tiefer Trauer um unseren Freund und Mitstreiter sind unsere Gedanken bei seinen Hinterbliebenen.

Mit Werner Schulz verlieren wir einen freien und kritischen Geist, einen engagierten und klugen Kämpfer für Freiheit und Demokratie – einen Politiker, der für so viele ein Vorbild für standhaftes und stets wertegeleitetes politisches Handeln war.

Werner hat unsere Parteigeschichte entscheidend mitgeprägt. Als Bürgerrechtler in der DDR war er Mitglied der ersten frei gewählten Volkskammer und legte mit der damaligen Fraktion 'Bündnis 90/Grüne' den Grundstein für den Vereinigungsprozess der späteren Partei Bündnis 90, die er 1991 mitbegründete, sowie der westdeutschen Grünen im Jahr 1993.

Mit dem Zusammenschluss gingen Bündnis 90 und Die Grünen damals den Weg einer Neugründung auf Augenhöhe, was auch im neuen Namen 'BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN' einen starken Ausdruck fand. Unseren Parteinamen verdanken wir also nicht zuletzt Werner Schulz, der auf dem Vereinigungsparteitag zusammen mit anderen und erfolgreich dafür warb. Das Land erlebte damit das seltene und kostbare Beispiel einer gleichberechtigten ost-westdeutschen Vereinigung.

Als Parlamentarier im Bundestag und später auch im Europäischen Parlament war Werner eine wichtige Stimme für Demokratie, Bürgerrechte und Zivilcourage. Sein Einsatz für das Zusammenwachsen des wiedervereinigten Deutschlands in einem vereinten und starken Europa wird ebenso unvergessen bleiben wie sein Beitrag zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Mit seinem tiefen Verständnis für die osteuropäischen Transformationsgesellschaften und seinem Engagement für eine solidarische und enge Nachbarschaft mit ihnen würde er gerade in diesen Zeiten dringend gebraucht.

Er wird uns fehlen. Wir trauern um Werner Schulz.

Öffentliche Gedenkfeier

Die öffentliche Gedenkfeier für Werner Schulz findet am 09.12.2022 um 18 Uhr in der Gethsemanekirche in Berlin statt. Die Anmeldung zur Gedenkfeier ist unter gedenkfeier@gruene-pankow.de möglich. Bitte gib bei der Anmeldung Deinen Vornamen, Namen, Geburtstag und Geburtsort an.