17. und 18. September

Bundesfrauenrat in Berlin

Am 17. Und 18. September kommen die Delegierten zur Tagung des Bundesfrauenrats in Berlin zusammen. Mehr Informationen findest du hier.

Am 17. Und 18. September kommen die Delegierten zur Tagung des Bundesfrauenrats in Berlin zusammen. An diesem Wochenende findet auch der Aktionstag für sexuelle Selbstbestimmung und gegen den sog. „Marsch für das Leben“ statt. Der Einsatz für sexuelle Selbstbestimmung gehört zur grünen DNA. Deshalb werden wir zum Auftakt unseres Treffens gemeinsam die Kundgebung besuchen und damit zeigen, dass wir von unserer Forderung, die Versorgungssicherheit im Bereich der Schwangerschaftsabbrüche herzustellen und diese zu entkriminalisieren nicht abrücken werden. Deshalb werden wir auch zu Beginn mit Ulle Schauws, MdB über Möglichkeiten sprechen, Schwangerschaftsabbrüche jenseits des Strafrechts zu regeln.

Aber auch weitere spannende Themen stehen auf der Tagesordnung:

Die Direktorin der Bundesstiftung Gleichstellung Lisi Maier wird uns über die Arbeit und Ziele der Stiftung informieren und unsere Fragen dazu beantworten.

Der 3. Gleichstellungsbericht der Bundesregierung hatte das Thema „Digitalisierung geschlechtergerecht gestalten“. Prof. Dr. Aysel Yollu-Tok, die Vorsitzende der Expertenkommission wird uns die Ergebnisse und vor allem die Handlungsempfehlungen vorstellen.

Am Sonntag steht die Parteiarbeit im Mittelpunkt. Nach der Politischen Rede unserer Bundesvorsitzenden Ricarda Lang werden wir unseren Parteitag vorbereiten und die Leitanträge besprechen.

Unsere politische Geschäftsführerin Emily Büning wird uns dann noch zum bereits in Gang gekommenen Strukturprozess der Partei informieren, bei dem wir auch die Förderung der Geschlechtergerechtigkeit nicht aus den Augen verlieren.

Wir laden Dich herzlich zum Bundesfrauenrat ein, der am 17. und 18. September in Berlin stattfindet.

Wenn Du Fragen zum Frauenrat hast, dann melde Dich gerne bei uns unter frauen@gruene.de.

Tagesordnung

Samstag, 17.9.2022

11:00-13:30 Uhr gemeinsame Teilnahme an der Kundgebung “Ich entscheide selbst”

14:00 Uhr Beginn der Sitzung am Tagungsort

TOP 1 Begrüßung und Formalia

TOP 2 Regierungskommission zu reproduktiven Rechten
Ulle Schauws, MdB, Leiterin der AG Familie, Senior*innen, Frauen, Jugend und Queer
Alicia Baier, Vorsitzende von Doctors for Choice

TOP 3 Bundesstiftung Gleichstellung stellt sich vor
Lisi Maier, Direktorin der Bundesstiftung Gleichstellung

TOP 4 Die digitale Transformation - geschlechtergerecht gestalten
Ergebnisse des 3. Gleichstellungsberichts
Prof. Dr. Aysel Yollu-Tok, Vorsitzende der Expert*innenkommission
Anna Lena Schiller, Projektmanagerin bei AlgorithmWatch
Alexandra Geese, MdEP

TOP 5 Verschiedenes

19:00 Uhr Ende

Sonntag 18.9.2022

9:30 Uhr Beginn, Ankommen, Formalia

TOP 5 Politische Rede
Ricarda Lang, Bundesvorsitzende und frauenpolitische Sprecherin
Aussprache

TOP 6 Vorbereitung BDK
Antragsberatung

TOP 7 Bericht zum Parteistrukturprozess
Emily Büning, Politische Geschäftsführerin

14:30 Uhr Ende

Hier kannst du die TO downloaden.

Antragsfristen

Bitte beachte: Die Antragsfristen sind wie folgt: eigenständige Anträge (dazu zählen auch die Anträge die an die BDK-Anträge gestellt werden) müssen bis zum 09.09.2022, 23:59 Uhr beim Präsidium eingegangen sein. Änderungsanträge können bis zum 14.09.2022, 23:59 Uhr gestellt werden. Das kannst Du im Antragsgrün tun.

Tagungsort

Wir tagen im

Hotel Aquino
Hannoversche Straße 5b
10115 Berlin-Mitte

Solltest Du Fragen zum Veranstaltungsort oder zur Anreise haben, melde Dich gerne bei uns.

Folgende Möglichkeiten zur Anreise hast Du:

U-Bahn: U6 bis Oranienburger Tor, 4 Min. Fußweg (Aufzug vorhanden)
Tram: 12, M1 und M5 bis Hannoversche Straße, 3 Min. Fußweg
Bus: 142 ab Hauptbahnhof oder Ostbahnhof bis Philippstr., 2 Min. Fußweg

Unterstützungsbedarf

Wenn Du für die Sitzung Kinderbetreuung, Gebärdensprachdolmetschungoder anderweitige Unterstützung benötigst, gib dies bitte bis zum 12.09.2022 entsprechend im Anmeldeformular an oder kontaktiere uns per Mail unter frauen@gruene.de.

Hygieneregeln

Da die Pandemie leider noch nicht vorbei ist, werden wir unter der 3G-Regelung tagen. Das bedeutet ihr müsst:

  • geimpft (14 Tage nach vollständiger Impfung)
  • oder genesen (Nachweis über eine COVID-19-Erkrankung, die nicht länger als 6 Monate zurück liegt)
  • oder getestet sein.

Bitte bringt eine FFP2 Maske mit. Wir bitten euch in allen Innenräumen, inklusive Toilettenbereich, Masken zu tragen. Wenn ihr in Quarantäne seid oder wissentlichen Kontakt zu mit COVID-19 infizierten Personen hattet oder COVID-19 Symptome zeigt nehmt bitte nicht an der Veranstaltung teil. Zur Kontaktnachverfolgung und um sicher zu stellen, dass wir in den Räumlichkeiten genügend Platz haben, ist die Anmeldung notwendig.