Header bestehend aus Logo und aktuellem Thema

Text: Neue Zeiten. Neue Antworten. Grundsatz wird Programm.

Hauptinhalte

Annalena Baerbock und viele Menschen stehen auf einem Platz. Sie halten Plakate hoch auf denen steht "Kein Platz für Nazis".
Foto: © gruene.de

Komm zur #unteilbar-Demo in Berlin!

Eine starke demokratische Zivilgesellschaft ist die wichtigste Säule im Kampf gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Menschenverachtung. Lasst uns am 13. Oktober gemeinsam auf die Straße gehen und zeigen: Wir sind viele, wir sind mehr!

Nicht zuletzt die Ereignisse in Chemnitz zeigen: Die Rechtsextremen marschieren wieder auf. Seite an Seite mit AfD, Hooligans und Pegida. Es ist an der Zeit, dass wir ein starkes Zeichen dagegen setzen – für eine offene und freie Gesellschaft und für Solidarität statt Ausgrenzung. Gemeinsam mit dem #unteilbar-Bündnis ziehen wir darum laut, bunt und friedlich durch die Straßen von Berlin.

#unteilbar für eine offene Gesellschaft: Seid dabei!

Eckdaten:
Samstag, 13.10., Alexanderplatz, Berlin

Auftakt 12 Uhr, Beginn Demo 13 Uhr

Abschluss ab 15:30 Uhr an der Siegessäule

Es gibt einen grünen Block und einen Wagen. Treffpunkt: Alexanderstraße, Höhe Park Inn (Google maps). Bitte seid spätestens um 13 Uhr am Treffpunkt.

Mehr Informationen gibt es auf der Seite des Bündnisses "unteilbar".

Wir brauchen schon jetzt Deine Unterstützung!

Gemeinsam sind wir stark! Hilf uns bei der Mobilisierung, damit die Demo richtig groß wird. Das kannst Du tun: