Header bestehend aus Logo und aktuellem Thema

Hauptinhalte

Eine Leinwand auf der steht: "Zukunft ist, was wir draus machen."
Die 42. Bundesdelegiertenkonferenz hat am 25. November 2017 in Berlin stattgefunden. Foto: © Rasmus Tanck

Außerordentliche Bundesdelegiertenkonferenz

Im Eindruck der weiter unklaren Folgen des Bundestagswahlergebnisses wird die kommende Bundesversammlung als Außerordentliche Bundesdelegiertenkonferenz (BDK) vom 26. bis zum 27. Januar 2018 stattfinden.

Neben einer Debatte zur aktuellen politischen Situation, Haushalt, Satzungsanträge stehen die Wahlen zum Bundesvorstand, Parteirat und Bundesschiedsgericht auf der Tagesordnung. Dazu haben wir eine Nachwahl in der Antragskommission.

Wie schon auf dem Länderrat am 30. September und auf der letzten BDK in Berlin beschlossen, ist die Wahl des Bundesvorstands wie des Parteirats unter Vorbehalt möglicher Neuwahlen des Deutschen Bundestags gestellt. Sollte es doch noch dazu kommen, dass der Deutsche Bundestag zeitnah neu gewählt wird, werden wir hier umgehend etwaige Änderungen mitteilen.

Den Ort der Bundesdelegiertenkonferenz werden wir zeitnah mitteilen.

Ort und Zeit

Die BDK wird vom Freitag, den 26. Januar 2018, bis Samstag, den 27. Januar 2018 stattfinden.

Der Ort ist noch nicht festgelegt.

Tagesordnung, Anträge und Antragsfristen

Vorschlag zur Tagesordnung

Alle Anträge und Änderungsanträge findet ihr im Antragstool "Antragsgrün" - tragt hier wie gewohnt auch Eure Anträge ein. Um Euch hier einzuloggen, benötigt ihr Eure Zugangsdaten für das Grüne Netz (früher „Wurzelwerk-Zugangsdaten“).

Bitte beachtet, dass ihr für das Stellen von (Änderungs-)Anträgen einen Zugang zum Grünen Netz braucht. Wenn ihr euch noch nie im Grünen Netz (ehemals Wurzelwerk) eingeloggt habt und eure Zugangsdaten nicht mehr kennt, meldet euch bitte spätestens bis zum 10.12.17 bei uns über netz@gruene.de mit Vor- und Nachname, KV und aktueller Postadresse damit wir euch noch rechtzeitig vor (Änderungs-) Antragsschluss die Zugangsdaten per Post zusenden können.

Antragsschluss für eigenständige Anträge: Freitag, 15. Dezember 2017, 23:59 Uhr

Antragsschluss für Änderungsanträge: Freitag, 05. Januar 2018, 23:59 Uhr

Antragsschluss für Dringlichkeitsanträge: Freitag, 12. Januar 2018, 23:59 Uhr

Antragsschluss für Änderungsanträge zu Dringlichkeitsanträgen: Donnerstag, 25. Januar 2018, 11:59 Uhr

 

Alle eingehenden (Änderungs-) Anträge werden wir zeitnah nach Eingang wie gewohnt im Antragsgrün zur Verfügung stellen. Bitte meldet Euch, falls ihr nach einer Woche feststellt, dass Eure (Änderungs-) Anträge noch nicht online sind. Einen FAQ, wie ihr Anträge an die BDK stellen könnt, findet ihr hier.

Alle Unterlagen werden per Email versendet. Auf der BDK werden die Anträge darüber hinaus online per Intranet zur Verfügung stehen.

Wichtige Hinweise zur Antragsstellung von Einzelantragsteller*innen

Bitte beachte: Entsprechend des Beschlusses der Bundesdelegiertenkonferenz Münster 2016 haben wir das Verfahren zur gemeinschaftlichen Antragsstellung von 20 Mitgliedern über unser Antragstool Antragsgrün umgestellt.

Wenn 20 Mitglieder gemeinsam digital einen (Änderungs-)antrag stellen wollen, muss ein Mitglied diesen im Antragsgrün anlegen und erhält einen Link zu dem (Änderungs-)Antrag per Email zugesandt. Dieser Link kann nun an alle Mitglieder weitergeleitet werden, die an der Mitzeichnung des Antrags interessiert sind. Die Mitzeichner*innen müssen sich dazu ins Grüne Netz einloggen und können über den Link den Änderungsantrag aufrufen und mit einem weiteren Klick unterstützen.

Bei Problemen mit dem Zugang zum Grünen Netz sind wir Euch gerne behilflich. Jedes Mitglied hat die Zugangsdaten zum Grünen Netz (früher Wurzelwerk) nach dem Eintritt zugesandt bekommen. Zuletzt wurden sie mit den Urwahlunterlagen auf dem Anschreiben verschickt. Wenn ihr euer Passwort vergessen habt, könnt ihr euch auf der Login-Seite des Grünen Netzes über "Mein Passwort zurücksetzen" ein neues Passwort zuschicken lassen. Wenn ihr Eure Zugangsdaten nicht mehr wisst und Euch dazu auch noch nie im Grünen Netz angemeldet habt, schicken wir euch die Zugangsdaten gerne und zeitnah erneut zu. Bitte sendet dazu eine E-Mail an netz@gruene.de mit Eurem Namen und Eurem Kreisverband.

Die Einreichung von Anträgen kann weiterhin per E-Mail geschehen, die Unterstützer*innen müssen sich aber entweder digital über Antragsgrün oder per Unterschrift verifizieren. Diese kann auch eingescannt per E-Mail übersendet werden. Neben den elektronischen Wegen kann die Einreichung und Unterstützung des Antrags weiterhin auf dem schriftlichen Weg per Brief oder Fax geschehen. Bitte achtet darauf, dass in diesem Fall alle Beteiligten eigenhändig unterschreiben müssen.

Die Einreichung von Anträgen als antragsberechtigtes Gremium (BAG, Kreisverband etc.) ist von dieser Änderung nicht betroffen.

Barrierefreiheit

Wir bemühen uns, die BDK möglichst barrierearm zu gestalten. Deshalb ist es für uns sehr wichtig, dass ihr uns meldet, wenn Unterstützung gewünscht wird. Bitte übersendet uns das ausgefüllte Formular oder schreibt uns eine Mail an bdk@gruene.de. Anderenfalls können wir leider die Unterstützung nicht gewährleisten.

Kinderbetreuung

Wir werden auch auf der kommenden BDK eine Kinderbetreuung anbieten.

Sowohl die Anmeldung für die Kinderbetreuung als auch die Anmeldung von Mitgliedern als Gäste erfolgt über den Link: https://service.gruene.de/formulare/bdk-gaeste.php

Unsere Planung erfordert aber, dass Ihr Euch spätestens bis zum 14. Januar 2018 anmeldet. Wenn Ihr die Kinderbetreuung in Anspruch nehmen wollt, tragt dort ein wie viele Kinder Ihr in welchem Alter mitbringen werdet. Dies gilt auch für Kinder von Delegierten

Anmeldung von weiteren Mitgliedern und Gästen

Die Anmeldung von Mitgliedern als Gäste erfolgt über den Link: https://service.gruene.de/formulare/bdk-gaeste.php

Der Einlass für Gäste gestaltet sich erfahrungsgemäß leichter, wenn wir ihnen vorher per Post eine Einlasskarte zuschicken können. Sonstige Gäste akkreditieren sich vor Ort unter Vorlage eines gültigen Personalausweises.

Presse-Akkreditierung

Pressevertreter*innen können sich auf diesem Formular anmelden.