Header bestehend aus Logo und aktuellem Thema

Großer Text: "Für mehr Grün". Darunter: "Landtagswahl in Hessen am 28.10.".

Hauptinhalte

Energiewende bis 2050 ist möglich

Im Jahr 2050 könnten weltweit 77 Prozent der Energie aus erneuerbaren Quellen gewonnen werden, so die Wissenschaftler des Weltklimarates in einer neuen Studie.

Erneuerbare Energien, Foto: bby_/flickr.com (CC BY-NC 2.0) 

Einen rasanten Anstieg der erneuerbaren Energien prognostiziert der Bericht insbesondere in den Bereichen Windkraft und Solarenergie. Viele alternative Energien seien schon heute wettbewerbsfähig und die Kosten würden in Zukunft weiter sinken. Die Zukunft der Energie läge jedoch in den Händen der Politik, sagt der stellvertretende Vorsitzende des Weltklimarates der Vereinten Nationen Ottmar Edenhofer. Sein Fazit der Studie ist, dass engagierte Politik auf nationaler Ebene nötig sei, um den Anteil grüner Energie weiter steigern zu können.