Header bestehend aus Logo und aktuellem Thema

Mit ihr. Mit ihm. Mit Dir. Jetzt Mitglied werden!

Hauptinhalte

Stellenausschreibungen im grünen Bereich

Du interessierst Dich für eine Stelle oder ein Praktikum bei unserer Partei? Hier findest Du Jobangebote von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.


Der Bundesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eineN

LeiterIn der Öffentlichkeitsarbeit, Kampagnen und Wahlkämpfe

Es handelt sich um eine besondere Vertrauensposition, die an den Ablauf der Legislatur des Bundestages plus 3 Monate gekoppelt ist.

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Strategische Beratung des Bundesvorstands in Fragen der Öffentlichkeitsarbeit
  • Konzeption und Durchführung von Kommunikationskampagnen und Strategien in Abstimmung mit dem Bundesvorstand
  • Mitwirkung der Wahlkampagnen
  • Strategieentwicklung zur Vermittlung grüner Politik gegenüber den Bürger*innen
  • Konzeption, Inszenierung und Gestaltung von Veranstaltungen und öffentlichkeitswirksamen Aktionen des Bundesvorstandes
  • Verantwortung für die Steuerung der Aufträge der für den Bundesvorstand arbeitenden externen Dienstleister im Bereich Kommunikation (z.B. Kreativagenturen)
  • Chefredaktion der Mitgliederzeitschrift des Bundesverbandes
  • Inhaltliche und presserechtliche Verantwortung für Publikationen des Bundesverbandes (z.B. Plakate, Broschüren, Flyer)
  • Entwicklung und Umsetzung des Internetauftritts der Bundespartei
  • Personalführung und -entwicklung der Abteilung
  • Beratung der Landesverbände 

Wir erwarten von Ihnen:

  • einen einschlägigen Hochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikation
  • fundierte journalistische Erfahrung oder/und mindestens 5 Jahre Berufserfahrung im Bereich Kommunikation
  • Leitungserfahrung im Bereich der Personalführung
  • fundierte Kenntnisse des politischen Systems Deutschlands, der EU und der internationalen Politik sowie gute Kenntnis grüner Politik und der Organisationsstrukturen und Funktionsweise einer Partei
  • ein breites und fundiertes Allgemeinwissen
  • Fremdsprachenkenntnisse in Englisch
  • Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft, Bereitschaft zu regelmäßigen Wochenenddiensten u.a.
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und soziale Kompetenz
  • Visuelles und textliches Gespür
  • ein souveränes und sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit
  • Identifikation mit grüner Politik
  • gute Kenntnisse des Berliner Politikbetriebs 

Es handelt sich um eine ganze Stelle, die in Anlehnung an TVöD des Bundes Entgeltgruppe 14 vergütet wird. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Wir bitten um Ihre Bewerbung mit Beispielen der bisherigen Pressearbeiten und den üblichen Unterlagen bis zum 13. März 2018 an per Email mit max. 10 MB an  bewerbung@gruene.de

 

 


Der Bundesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eineN

ReferentIn für Umwelt und Klimaschutz

Die Referent*in für Umwelt und Klimaschutz wird in der neu geschaffen Abteilung Programm und Analyse beschäftigt und ist überwiegend für Vernetzung und inhaltliche Arbeit zuständig. Es handelt sich im konkreten Fall um besondere Vertrauenspositionen, die an die Amtszeit des Bundesvorstands (31.12.2019) gekoppelt ist.

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Überblick über den Themenbereich und seine aktuellen Entwicklungen
  • Duchführung von Recherchen und inhaltliche Aufarbeitung von Themen im Bereich
  • strategische Weiterentwicklung der inhaltlichen Positionen
  • bei tagesaktuellen Anlässen, Abstimmung von inhaltlichen Botschaften für Presse und andere Statements
  • Zuarbeit für die Vorstandsmitglieder bei Statements, Reden, Vorbereitungen für Veranstaltungen, Gastbeiträgen etc.
  • Vorbereitung von Arguhilfen und Parteitagsanträgen
  • Vernetzung zur Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, der grünen Europafraktion, den Landesregierungen mit grüner Beteiligung, wichtigen kommunalen Akteuren, Bundesarbeitsgemeinschaften und Landesverbänden im Themenbereich
  • Vernetzung mit wichtigen Akteur*innen
  • Inhaltliche Gegnerbeobachtung
  • Begleitung der Vorstandsmitglieder bei inhaltlichen Terminen
  • Mitarbeit im Grundsatzprogrammprozess und anderer Programmprozesse
  • Begleitung von Besuchergruppen in der Bundesgeschäftsstelle

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium, möglichst im Bereich Natur-, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften oder vergelichbare Qualifikation
  • fundierte Kenntnisse des politischen Systems Deutschlands, sowie gute Kenntnis grüner Politik und der Organisationsstrukturen und Funktionsweisen einer Partei
  • Erfahrungen im fachlichen Themenbereich
  • ein breites fundiertes Allgemeinwissen, sowie sichere und selbstverständliche PC- und Web-Kompetenzen
  • Sehr gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und gegebenfalls einer weitere Fremdsprache
  • Kommunikations- und Koordinationsfähigkeit, sowie einen strukturierten, selbständigen und effizienten Arbeitsstil
  • Hohe Textkompetenz und die Fähigkeit, sich schnell in komplexe Themenbereiche einzuarbeiten
  • Loyalität entsprechend der besonderen Vertrauensstellung
  • Hohe Belastbarkeit, Teamfähigkeit, soziale Kompetenz und die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Wir bieten für eine verantwortliche Tätigkeit in einem jungen Team eine monatliche Bruttovergütung angelehnt an TVÖD 13. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Wir bitten um Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 4. März 2018 an: bewerbung@gruene.de

 

 


Der Bundesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eineN

ReferentIn für Gerechtigkeit, Zusammenhalt und Demokratie

Die Referent*in für Gerechtigkeit, Zusammenhalt und Demokratie wird in der neu geschaffen Abteilung Programm und Analyse beschäftigt und ist überwiegend für Vernetzung und inhaltliche Arbeit zuständig. Es handelt sich im konkreten Fall um besondere Vertrauenspositionen, die an die Amtszeit des Bundesvorstands (31.12.2019) gekoppelt ist.

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Überblick über den Themenbereich und seine aktuellen Entwicklungen
  • Duchführung von Recherchen und inhaltliche Aufarbeitung von Themen im Bereich
  • strategische Weiterentwicklung der inhaltlichen Positionen
  • bei tagesaktuellen Anlässen, Abstimmung von inhaltlichen Botschaften für Presse und andere Statements
  • Zuarbeit für die Vorstandsmitglieder bei Statements, Reden, Vorbereitungen für Veranstaltungen, Gastbeiträgen etc.
  • Vorbereitung von Arguhilfen und Parteitagsanträgen
  • Inhaltliche Begleitung der Rechtsextremismuskommission
  • Vernetzung zur Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, der grünen Europafraktion, den Landesregierungen mit grüner Beteiligung, wichtigen kommunalen Akteuren, Bundesarbeitsgemeinschaften und Landesverbänden im Themenbereich
  • Vernetzung mit den zivilgesellschaftlichen Akteur*innen und Bewegungen
  • Inhaltliche Gegnerbeobachtung
  • Begleitung der Vorstandsmitglieder bei inhaltlichen Terminen
  • Mitarbeit im Grundsatzprogrammprozess und anderer Programmprozesse
  • Begleitung von Besuchergruppen in der Bundesgeschäftsstelle

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium, möglichst im Bereich Geistes-, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften oder vergelichbare Qualifikation
  • fundierte Kenntnisse des politischen Systems Deutschlands, sowie gute Kenntnis grüner Politik und der Organisationsstrukturen und Funktionsweisen einer Partei
  • Erfahrungen im fachlichen Themenbereich
  • ein breites fundiertes Allgemeinwissen, sowie sichere und selbstverständliche PC- und Web-Kompetenzen
  • Sehr gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und gegebenfalls einer weitere Fremdsprache
  • Kommunikations- und Koordinationsfähigkeit, sowie einen strukturierten, selbständigen und effizienten Arbeitsstil
  • Hohe Textkompetenz und die Fähigkeit, sich schnell in komplexe Themenbereiche einzuarbeiten
  • Loyalität entsprechend der besonderen Vertrauensstellung
  • Hohe Belastbarkeit, Teamfähigkeit, soziale Kompetenz und die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Wir bieten für eine verantwortliche Tätigkeit in einem jungen Team eine monatliche Bruttovergütung angelehnt an TVÖD 13. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Wir bitten um Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 4. März 2018 an: bewerbung@gruene.de

 

 


Der Bundesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eineN

ReferentIn für Europa und Internationales

Die Referent*in für Europa und Internationales wird in der neu geschaffen Abteilung Programm und Analyse beschäftigt und ist überwiegend für Vernetzung und inhaltliche Arbeit zuständig. Es handelt sich im konkreten Fall um besondere Vertrauenspositionen, die an die Amtszeit des Bundesvorstands (31.12.2019) gekoppelt ist.

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Überblick über den Themenbereich und seine aktuellen Entwicklungen
  • Duchführung von Recherchen und inhaltliche Aufarbeitung von Themen im Bereich
  • strategische Weiterentwicklung der inhaltlichen Positionen
  • bei tagesaktuellen Anlässen, Abstimmung von inhaltlichen Botschaften für Presse und andere Statements
  • Zuarbeit für die Vorstandsmitglieder bei Statements, Reden, Vorbereitungen für Veranstaltungen, Gastbeiträgen etc.
  • Vorbereitung von Arguhilfen und Parteitagsanträgen
  • Vernetzung zur Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, der grünen Europafraktion, den Landesregierungen mit grüner Beteiligung, wichtigen kommunalen Akteuren, Bundesarbeitsgemeinschaften und Landesverbänden im Themenbereich
  • Vernetzung mit aktiven zivilgesellschaftlichen Gruppen
  • Inhaltliche Gegnerbeobachtung
  • Begleitung der Vorstandsmitglieder bei inhaltlichen Terminen
  • Mitarbeit im Grundsatzprogrammprozess
  • Mitarbeit bei der Erstellung des Europawahlprogramms
  • Begleitung von Besuchergruppen in der Bundesgeschäftsstelle

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium, möglichst im Bereich Geistes-, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften oder vergelichbare Qualifikation
  • fundierte Kenntnisse des politischen Systems Deutschlands, sowie gute Kenntnis grüner Politik und der Organisationsstrukturen und Funktionsweisen einer Partei
  • Erfahrungen im fachlichen Themenbereich
  • ein breites fundiertes Allgemeinwissen, sowie sichere und selbstverständliche PC- und Web-Kompetenzen
  • Sehr gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und gegebenfalls einer weitere Fremdsprache
  • Kommunikations- und Koordinationsfähigkeit, sowie einen strukturierten, selbständigen und effizienten Arbeitsstil
  • Hohe Textkompetenz und die Fähigkeit, sich schnell in komplexe Themenbereiche einzuarbeiten
  • Loyalität entsprechend der besonderen Vertrauensstellung
  • Hohe Belastbarkeit, Teamfähigkeit, soziale Kompetenz und die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Wir bieten für eine verantwortliche Tätigkeit in einem jungen Team eine monatliche Bruttovergütung angelehnt an TVÖD 13. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Wir bitten um Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 4. März 2018 an: bewerbung@gruene.de

 

 


Der Bundesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eineN

ReferentIn für Soziales, Arbeit und Wirtschaft

Die Referent*in für Soziales, Arbeit und Wirtschaft wird in der neu geschaffen Abteilung Programm und Analyse beschäftigt und ist überwiegend für Vernetzung und inhaltliche Arbeit zuständig. Es handelt sich im konkreten Fall um besondere Vertrauenspositionen, die an die Amtszeit des Bundesvorstands (31.12.2019) gekoppelt ist.

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Mitarbeit im Grundsatzprogrammprozess
  • Überblick über den Themenbereich und seine aktuellen Entwicklungen
  • Duchführung von Recherchen und inhaltliche Aufarbeitung von Themen im Bereich
  • strategische Weiterentwicklung der inhaltlichen Positionen
  • bei tagesaktuellen Anlässen, Abstimmung von inhaltlichen Botschaften für Presse und andere Statements
  • Zuarbeit für die Vorstandsmitglieder bei Statements, Reden, Vorbereitungen für Veranstaltungen, Gastbeiträgen etc.
  • Vorbereitung von Arguhilfen und Parteitagsanträgen
  • Vorbereitung von Internationalen Reisen von Vorstandsmitgliedern
  • Vernetzung zur Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, der grünen Europafraktion, den Landesregierungen mit grüner Beteiligung, wichtigen kommunalen Akteuren, Bundesarbeitsgemeinschaften und Landesverbänden im Themenbereich
  • Vernetzung mit Gewerkschaften, Wirtschaft und zivilgesellschaftlichen Akteur*innen
  • Inhaltliche Gegnerbeobachtung
  • Begleitung der Vorstandsmitglieder bei inhaltlichen Terminen
  • Mitarbeit im Europawahlprogramm
  • Begleitung von Besuchergruppen in der Bundesgeschäftsstelle

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium, möglichst im Bereich Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften oder vergelichbare Qualifikation
  • fundierte Kenntnisse des politischen Systems Deutschlands, sowie gute Kenntnis grüner Politik und der Organisationsstrukturen und Funktionsweisen einer Partei
  • Erfahrungen im fachlichen Themenbereich
  • ein breites fundiertes Allgemeinwissen, sowie sichere und selbstverständliche PC- und Web-Kompetenzen
  • Sehr gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und gegebenfalls einer weitere Fremdsprache
  • Kommunikations- und Koordinationsfähigkeit, sowie einen strukturierten, selbständigen und effizienten Arbeitsstil
  • Hohe Textkompetenz und die Fähigkeit, sich schnell in komplexe Themenbereiche einzuarbeiten
  • Loyalität entsprechend der besonderen Vertrauensstellung
  • Hohe Belastbarkeit, Teamfähigkeit, soziale Kompetenz und die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Wir bieten für eine verantwortliche Tätigkeit in einem jungen Team eine monatliche Bruttovergütung angelehnt an TVÖD 13. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Wir bitten um Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 4. März 2018 an: bewerbung@gruene.de

 

 


Der Bundesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sucht für den Zeitraum vom 01. März 2018 bis 31. Mai 2018 eineN

PraktikantIn im Büro von Michael Kellner

Das Praktikum beim politischen Bundesgeschäftsführer wird mit 400 Euro pro Monat vergütet.

Dieses Praktikum erlaubt einen spannenden Einblick in die Arbeit einer Partei. Inhaltliche Schwerpunkte der Tätigkeit sind die organisatorische und inhaltliche Unterstützung im politischen Tagesgeschäft mit den verschiedenen Ebenen und Gremien der Partei, Internetkommunikation, Bürgeranfragen, Terminbegleitungen sowie Mitarbeit bei der Vorbereitung von Veranstaltungen.

Wir wünschen uns:

  • möglichst 2 Semester Hochschulstudium im Bereich Politik- oder Kommunikationswissenschaft bzw. Sozialwissenschaften oder auch Sprachwissenschaften
  • fundierte Kenntnisse des politischen Systems Deutschlands
  • sichere Text- und Schreibkompetenz
  • sichere und selbstverständliche PC- und Web-Kompetenzen
  • Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit und die Fähigkeit, sich schnell in neue Themengebiete einzuarbeiten
  • Identifikation mit grüner Politik

Bewerbungen von Frauen sowie von Menschen mit Migrationshintergrund und Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht.

Ein Praktikum in der Bundesgeschäftsstelle soll Teil einer Ausbildung sein, deshalb bitten wir nur um Bewerbungen von Studierenden, die noch keinen Hochschulabschluss haben. Ausgenommen hiervon sind Studierende im Masterstudium, die ein Pflichtpraktikum absolvieren müssen.

Wir bitten um eine kurze und aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf bis zum 16.02.2018 an buero.kellner@gruene.de.

Rückfragen beantworten wir gerne per E-Mail oder unter 030-28442-0.

Newsletter für Stellenausschreibungen

Stellenausschreibungen
* Pflichtfeld