Header bestehend aus Logo und aktuellem Thema

Mit ihr. Mit ihm. Mit Dir. Jetzt Mitglied werden!

Hauptinhalte

Wetten dass es jünger geht? - Für ein eigenständiges öffentlich-rechtliches Jugendangebot

Zum Konzept eines öffentlich-rechtlichen Jugendsenders erklärt Cem Özdemir, Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und Mitglied des ZDF-Fernsehrates

"Am kommenden Mittwoch entscheidet die Ministerpräsidentenkonferenz über die Zukunft der öffentlich-rechtlichen Digitalkanäle. Keine Frage: In einer sich verändernden Medienwelt spielen jene Programme eine immer größere Rolle, die sich an bestimmte Zielgruppen richten und Platz für Experimente und Innovationen bieten. NEO und Co. lassen grüßen. Gerade junge Menschen fühlen sich durch ein rein lineares Fernsehangebot nicht mehr angesprochen. Laptop, Smartphone oder Tablet ersetzen die gute alte 'Flimmerkiste', Mediatheken oder soziale Netzwerke ein vorgefertigtes Programmschema. ARD und ZDF brauchen eine eigene Plattform, die sich an jüngere Zuschauer richtet:

Ein Medienangebot, das über einen klassischen TV-Sender hinausgeht und durch eine umfassende Internetpräsenz die Lebenswirklichkeit von jungen Leuten widerspiegelt. ARD und ZDF haben ein gemeinsames Konzept für ein solch zukunftsweisendes Jugendangebot vorgelegt, jetzt müssen die Bundesländer den Mut haben, diesen öffentlich-rechtlichen Jugendsender auch zu beauftragen."