Header bestehend aus Logo und aktuellem Thema

Mit ihr. Mit ihm. Mit Dir. Jetzt Mitglied werden!

Hauptinhalte

Grüne Urwahl: Vier Kandidat*innen gehen ins Rennen

Bei der Urwahl können alle Mitglieder von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN das Spitzenduo für die Bundestagswahl 2017 wählen. Gestern, Montag, 17.10.2016, ist die Bewerbungsphase zu Ende gegangen. Nun stehen die vier Kandidierenden fest: Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bundestag, Cem Özdemir, Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bundestag, Robert Habeck, Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume sowie stellvertretender Ministerpräsident von Schleswig-Holstein. Dazu erklärt Michael Kellner, Politischer Bundesgeschäftsführer von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

„Jetzt heißt es also: Vier gewinnt! Wir starten mit einer tollen Kandidatin und drei tollen Kandidaten in die Urwahl. Ich freue mich auf kluge Debatten und ein spannendes Kräftemessen. Der Wettbewerb um das Spitzenduo mobilisiert nach innen und außen, das zeigen die steigenden Mitgliederzahlen. Anders als andere Parteien haben wir keine Angst davor, unsere Mitglieder nach ihrer Meinung zu fragen. Bei uns ist die Basis Boss.“

Bis zum 7. Januar werden sich die Kandidierenden auf Urwahlforen in ganz Deutschland vorstellen. Das erste Urwahlforum findet diesen Samstag, den 22. Oktober, in Hannover statt. Bis Anfang Dezember werden die Wahlunterlagen an die Mitglieder versendet. Auch Neumitglieder, die bis zum 1. November in die Partei eintreten, dürfen mitbestimmen. Nach dem Einsendeschluss am 13. Januar 2017 wird das Ergebnis dann Ende Januar verkündet.