Porträtbild von Gesine Agena.
© gruene.de

Gesine Agena

Gesine Agena war von 2013 bis November 2019 Mitglied des Bundesvorstands von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und frauenpolitische Sprecherin der Bundespartei. Daneben engagierte sie sich insbesondere im Kampf gegen Rechts und in der Auseinandersetzung mit Rechtspopulismus.

Biografie

Geboren 1987 in Norden (Ostfriesland)

Beruflicher Werdegang

  • 10/2008 - 09/2012: Bachelor-Studium Politik und Verwaltung und Soziologie an der Universität Potsdam
  • 2010 - 2013: Studentische Mitarbeiterin bei Agnieszka Brugger, MdB
  • 10/2012 - 10/2015: Master-Studium Politikwissenschaften an der Universität Potsdam

Politischer Werdegang

  • Seit 2005 Mitglied der GRÜNEN JUGEND
  • 2008 - 2009: Beisitzerin im Bundesvorstand der GRÜNEN JUGEND
  • Seit 2009 Mitglied von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  • 2009 - 2011: Bundessprecherin der GRÜNEN JUGEND
  • 02/2012 - 10/2013: Mitglied im Geschäftsführenden Ausschuss des KV Friedrichshain-Kreuzberg
  • 10/2012 - 10/2013: Mitglied im Parteirat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  • 10/2013 - 11/2019 Mitglied im Bundesvorstand und frauenpolitische Sprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Sonstiges Engagement

  • 01/2016 Mitinitiatorin des Bündnisses #ausnahmslos
  • Gründungsmitglied des Instituts solidarische Moderne
  • Mitglied bei verdi

Gesine Agena übt keine bezahlten und unbezahlten Tätigkeiten in Aufsichtsräten, Verbänden und Vereinen aus und hat keine Beraterinnenverträge abgeschlossen.

Kontakt


Website von Gesine Agena
Gesine Agena bei Twitter