Jetzt Frühwahl machen

May 20, 2019
Hahn auf Misthaufen, im Hintergrund ein grüner Garten.
© Getty

Du weißt jetzt schon, wem Du bei der Europawahl am 26. Mai Deine Stimme geben möchtest? Dann geh doch heute schon zur Frühwahl und leg am Wahlsonntag die Beine hoch! Wie? Ganz einfach: Personalausweis einstecken und los ins Frühwahllokal.

Wir stehen an einem entscheidenden Moment in der Geschichte Europas: Fällt Europa in den Nationalismus zurück oder begründet sich die Europäische Union (EU) kraftvoll neu? Probleme wie die Klimakrise sind so groß, dass sie kein Land alleine lösen kann. Wir setzen auf Zusammenarbeit und wir glauben an die EU. Wir finden allerdings, dass sie besser werden muss. Gemeinsam mit Dir werden wir Europa gerechter, ökologischer und demokratischer machen. Ziel ist es, die Klimakrise zu bekämpfen, Europas Demokratie zu verteidigen und für sozialen Ausgleich innerhalb Europas zu sorgen.

Mache dafür den ersten Schritt schon heute: Mit der Frühwahl.

Was ist Frühwahl?

Frühwahl ist wie Briefwahl, nur ohne Post: Jede Gemeinde bietet die Möglichkeit, schon vorm Wahltag direkt vor Ort zu wählen. Du füllst dann einfach vor Ort deine Briefwahlunterlagen aus und gibst sie ab. In manchen Gemeinden gibt es auch extra eine Wahlkabine und eine Wahlurne für Frühwähler*innen.

Muss ich Frühwahl beantragen?

Nein. Du kannst entweder mit deinen Briefwahlunterlagen zu deinem Frühwahllokal gehen und sie dort ausfüllen und abgeben. Oder du gehst mit deiner Wahlbenachrichtigung zu deinem Frühwallokal. Dann händigen dir dort die Mitarbeiter*innen deine Wahlunterlagen aus und du kannst vor Ort gleich deine Stimme abgeben. In jedem Fall solltest du deinen Personalausweis dabei haben – sonst kannst du nicht frühwählen.

Wo ist mein Frühwahllokal?

Dein Frühwahllokal ist fast immer in deinem Wahlamt. Das befindet sich in der Regel in deiner nächst höheren Gemeinde. Das heißt: Vermutlich gibt es in deinem 400-Seelen-Dorf kein Frühwahllokal, aber ganz sicher auf der nächsthöheren Gemeindeebenen, zum Beispiel Samtgemeinde oder Verbandsgemeinde.

Wichtige Daten auf einen Blick