Jobs

Ausschreibung: Vorstandsreferent*in für Digitalisierung und Wirtschaft

January 6, 2020

Der Bundesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Bundesgeschäftsstelle in Berlin in Vollzeit eine*n Vorstandsreferent*in für Digitalisierung und Wirtschaft.

Die Stelle des/der Vorstandsreferent*in für Digitalisierung und Wirtschaft wird neu geschaffen und ist überwiegend für die fachliche Arbeit und die Vernetzung im Themenbereich zuständig. Es handelt sich im konkreten Fall um eine besondere Vertrauensposition, die an die Amtszeit des Bundesvorstands (31.12.2021) gekoppelt ist.

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Mitarbeit im Grundsatzprogrammprozess
  • Mitarbeit am Bundestagswahlprogramm
  • Überblick über die Themenbereiche und ihre aktuellen Entwicklungen
  • Durchführung von Recherchen und inhaltliche Aufarbeitung der Themen
  • Strategische Weiterentwicklung der inhaltlichen Positionen
  • Bei tagesaktuellen Anlässen Abstimmung und Entwicklung von inhaltlichen Botschaften für Presse und andere Statements
  • Zuarbeit für die Vorstandsmitglieder bei Statements, Reden, Vorbereitungen von Veranstaltungen, Talkshowauftritten, Gastbeiträgen etc.
  • Vorbereitung von Argumentationshilfen und Parteitagsanträgen
  • Vernetzung mit der Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, der Grünen Europafraktion, den Landesregierungen mit grüner Beteiligung, wichtigen kommunalen Akteuren, Bundesarbeitsgemeinschaften und Landesverbänden im Themenbereich
  • Vernetzung mit Vertreter*innen aus Verbänden, Initiativen, Wissenschaft , Unternehmen sowie mit weiteren zivilgesellschaftlichen Akteur*innen im Themenbereich
  • Inhaltliche Gegnerbeobachtung
  • Begleitung der Vorstandsmitglieder bei inhaltlichen Terminen

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium, möglichst im Bereich Digitale Technik, Digitale Wirtschaft oder vergleichbare Qualifikationen
  • fundierte Kenntnisse des politischen Systems Deutschlands sowie gute Kenntnis grüner Politik und der Organisationsstrukturen und Funktionsweise einer Partei
  • Erfahrungen in den fachlichen Themenbereichen
  • ein breites und fundiertes Allgemeinwissen sowie sichere und selbstverständliche PC- und
    Web-Kompetenzen
  • sehr gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und gegebenenfalls einer weiteren Fremdsprache
  • Kommunikations- und Koordinationsfähigkeit sowie einen strukturierten, selbständigen und
    effizienten Arbeitsstil
  • hohe Textkompetenz und die Fähigkeit, sich schnell in verschiedene Themen einzuarbeiten
  • Loyalität entsprechend der besonderen Vertrauensstellung
  • hohe Belastbarkeit, Teamfähigkeit, soziale Kompetenz und die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (39 Std./Woche). Die Vergütung erfolgt angelehnt an TVÖD/Bund 13. Bewerbungen von Frauen, Menschen mit Migrationshintergrund und Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht. Wir bitten um Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen per Email mit max. 10 MB an bewerbung@gruene.de. Bewerbungsfrist ist der 31. Januar 2020.