Parität in Parlamenten

Seit 100 Jahren dürfen Frauen in Deutschland wählen und gewählt werden. Aktuell aber sind nur ein Drittel der Abgeordneten im Deutschen Bundestag Frauen. Das wollen wir nicht weiter hinnehmen. Als Teil der feministischen Bewegung kämpfen wir für echte Gleichberechtigung in allen Bereichen. Frauen können erst dann gleichberechtigt mitbestimmen, wenn sie zu 50 Prozent in den Parlamenten vertreten sind. Unterzeichne jetzt.

Brandenburg hat im Januar 2019 ein Paritätsgesetz verabschiedet – als erstes Bundesland überhaupt. Ziel des Gesetzes ist, dass in Zukunft mindestens genauso viele Frauen zur Wahl stehen wie Männer. Ohne das Engagement der GRÜNEN im Brandenburger Landtag wäre das nicht möglich gewesen.

Aber das kann nur der Anfang sein. Damit Gleichberechtigung in den Parlamenten und in der Politik Realität wird, brauchen wir Parität - deutschlandweit und im Europaparlament.

Schließe Dich unserer Forderung nach Parität in Parlamenten an. Demokratie bedeutet auch, dass Frauen und Männer gleichermaßen in den Parlamenten vertreten sind.