Header bestehend aus Logo und aktuellem Thema

Hauptinhalte

Viele Menschen stehen auf einer Bühne und halten zwei grüne Banner. Im Hintergrund steht auf einer großen Leinwand: "Global Greens & European Greens: Congress 2017".
Die grüne Bewegung wächst - weltweit! Foto: © europeangreens

Die grüne Welt versammelt in Liverpool

2000 Menschen aus 103 grünen Parteien haben sich in Liverpool auf dem gemeinsamen Kongress der Europäischen Grünen Partei und der Global Greens versammelt. Dies ist die größte Zusammenkunft in der Geschichte grüner Parteien, die vor 45 Jahren in Tasmanien begonnen hat. Als deutsche Grüne nehmen wir mit einer großen, fast 100-köpfigen Delegation teil.

Weltweit eint die grüne Bewegung der Schutz von Umwelt und Natur und der Kampf gegen die rasant fortschreitende Erderhitzung. Die Debatten im Plenum und die Themen der zahlreichen Workshops sind vielfältig, von Handels- und Agrarpolitk über Außenpolitik und die kriegerischen Auseinandersetzungen in Syrien und der Ostukraine über die grüne Antwort auf das Erstarken der Populisten und Rechtsnationalisten. Unter den Grünen Parteien gibt es viel zu debattieren, doch die gemeinsame Botschaft ist klar: Wir ziehen alle an demselben Strang und kämpfen für starke Grüne überall auf der Welt.

Die Versammlung steht natürlich auch unter dem Eindruck des Brexits. Letzte Woche hat die britische Regierung offiziell ihr Austrittsgesuch bei der Europäischen Union eingereicht. Aber aufgegeben haben weder die GRÜNEN von England und Wales, die schottischen oder die nordirischen Grünen. Sie werden gemeinsam mit uns darum kämpfen, dass Großbritannien Teil Europas bleibt. Denn eines haben uns die spannenden manchmal kontroversen, aber vor allem motivierenden Tage gezeigt: Die grüne Bewegung ist eine weltweite und wachsende Bewegung. Und wir kämpfen gemeinsam auf allen Kontinenten für eine Zukunft auf diesem Planeten, für mehr soziale Gerechtigkeit und für eine offene Gesellschaft ohne Nationalismus und Mauern.