Auf grünem Hintergrund steht zwischen zwei Balken "Es ist genug für alle da", darunter "Grüner Gerechtigkeitskongress" und am unteren Rand auf gelbem Hintergrund "17. - 18. Juni in Berlin". Daneben ein Icon mit mehreren Menschen.

Grüne Anlaufstelle zu Fragen des sexuellen Missbrauchs

Die Arbeitsgruppe Aufarbeitung von Bündnis 90/Die Grünen beschäftigt sich mit der Aufarbeitung der grünen Geschichte rund um die in den 1980er Jahren erhobene Forderung nach Straffreiheit für pädophile Beziehungen. Zu diesem Zweck sucht die Arbeitsgruppe den Kontakt zu ZeitzeugInnen und Betroffenen, um ein besseres Bild zu erhalten.

Telefonische Anlaufstelle

Die telefonische Anlaufstelle ist ein Angebot, das sich in erster Linie an Betroffene wendet, die mit Bündnis 90/Die Grünen in Kontakt treten wollen.

Sie ist immer mittwochs von 18.30-20.30 Uhr unter der Rufnummer 030-28 44 21 97 erreichbar. Die Vereinbarung abweichender Sprechzeiten ist möglich.

Weitere Informationen

Eine Fachkraft mit langjähriger Erfahrung nimmt Ihre Anrufe entgegen und zeigt, wenn gewünscht, Informationen und Möglichkeiten der Hilfe und Unterstützung auf. Die Anrufe werden anonym entgegengenommen. Der Datenschutz ist zu jedem Zeitpunkt garantiert.

Um zu erfahren, welche Anliegen Sie haben, welche Informationen und Hilfen Sie benötigen und welche Appelle und Botschaften Sie eventuell Bündnis 90/Die Grünen richten möchten, werden Ihre Fragen, Kritik und Anregungen – wenn Sie damit einverstanden sind – anonym dokumentiert. Die ausgewerteten Aussagen fließen in die Arbeit der Arbeitsgruppe Aufarbeitung von Bündnis 90/Die Grünen ein.

Kontakt für Brief oder Mail

Sie können Ihre Anliegen – Fragen, Hinweise, Forderungen, Informationen jeder Art - postalisch oder per E-Mail an die Arbeitsgruppe Aufarbeitung richten.

Anschrift

Bündnis 90/Die Grünen

AG Aufarbeitung

Platz vor dem Neuen Tor 1

10115 Berlin

E-Mail: aufarbeitung@gruene.de

Anhörungsbeirat

BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN haben im Rahmen der Aufarbeitung ihrer Versäumnisse in der Parteigeschichte im Umgang mit dem Thema Pädophilie beschlossen die Bewertung von Einzelfällen von einem Anhörungsbeirat vornehmen zu lassen. Mehr zur Arbeit und Organisation des Anhörungsbeirats hier.

Teile diesen Artikel

Klicke auf die Buttons, um das jeweilige Netzwerk zu aktivieren. Beachte, dass dadurch persönliche Daten an Facebook, Twitter oder Google übertragen werden.