Als Text: "Nutzerumfrage. Hilf uns, gruene.de noch besser zu machen!". Daneben ein Block und ein Stift.

Komm zur Klima-Demo nach Berlin!

Es gibt keinen Planet B - Ändern wir die Politik nicht das Klima! Wir GRÜNE beteiligen uns am Global Climate March am 29. November in Berlin. Sei auch du dabei und geh für den Klimaschutz auf die Straße. Die Erde zählt auf dich!

Auf die Straße für den Klimaschutz!

Während die Bundesregierung der Kohle-Lobby über eine Milliarde Steuergelder in den Rachen wirft und die Energiewende ausbremst, fordern wir GRÜNE eine Neuausrichtung der deutschen Klimapolitik. Nur wer im eigenen Land ernst macht, kann beim UN-Klimagipfel in Paris glaubwürdig verhandeln. Wir wollen, dass wieder Schwung in die Energiewende und den Klimaschutz kommt. Wir wollen, dass in Paris Worten endlich Taten folgen! Darum beteiligen wir GRÜNE uns am Global Climate March am 29. November in Berlin.

Komm am 29.11. nach Berlin!

Die ganze Welt steht auf für den Klimaschutz: Der Global Climate March in Berlin ist Teil des internationalen Aktionswochenendes am 28./29. November und wird von einem breiten Bündnis organisiert. Gemeinsam wollen wir ein starkes Zeichen an die Bundesregierung und an die Klimakonferenz senden: Paris ist nicht das Ende, Paris ist der Anfang. Die Zukunft gehört uns.

Eckdaten Demonstration & GRÜNER Treffpunkt

Global Climate March Berlin

Datum: 29. November 2015

Uhrzeit: 12 Uhr

Ort: Berlin Hauptbahnhof (Washingtonplatz)

GRÜNER Treffpunkt: Wir sammeln uns ab 11 Uhr an unserem GRÜNEN Stand auf dem Washingtonplatz (gut sichtbar gekennzeichnet mit Fahnen und Ballons).

Weitere Infos unter globalclimatemarch.de

 

Mitmachen & Mobilisieren

Je mehr, desto besser! Helft bei der Mobilisierung für die Demo. Alle Infos dazu hier: globalclimatemarch.de/de/materialien-und-tools-fur-die-mobilisierung/.

Anreise

Für alle Teilnehmer, die nicht aus Berlin kommen wird eine Mitfahrbörse eingerichtet globalclimatemarch.de/de/transport/.

Teile diesen Artikel

Klicke auf die Buttons, um das jeweilige Netzwerk zu aktivieren. Beachte, dass dadurch persönliche Daten an Facebook, Twitter oder Google übertragen werden.