Header bestehend aus Logo und aktuellem Thema

Hauptinhalte

Wenn Besitz zu Ungerechtigkeit führt, dann müssen auch Besitzverhältnisse geändert werden.

Fakt ist, dass große Vermögen wirtschaftlichen und politisch–medialen Einfluss verschaffen. Zeitungen und TV-Sender gehören nicht den armen Menschen in unserem Land. Bildungs- und Aufstiegschancen hängen auch von Geld und Stand der Eltern ab. Wenn Menschen als Multimillionäre oder Habenichtse geboren werden ist das nicht gerecht und nährt auch Hass und Gewalt.

Ein Debattenbeitrag von Wolfgang Mache (KV Regensburg)