No-Pegida-Demo mit bunten Fahnen vor Brandenburger Tor
Foto: © dpa

Internationale Wochen gegen Rassismus

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN unterstützen die internationalen Wochen gegen Rassismus vom 16. bis 29. März 2015.

Wir GRÜNE unterstützen die internationalen Wochen gegen Rassismus vom 16. bis 29. März 2015. In ganz Deutschland und in Europa finden in diesen Wochen Veranstaltungen und Aktionen gegen Rassismus statt. Zahlreiche grüne Orts-, Kreis- und Landesverbände beteiligen sich hieran. Damit wollen wir ein deutliches Zeichen gegen Rassismus und für eine Gesellschaft setzen, die von der Achtung der Menschenrechte geprägt ist. Die Wochen werden alljährlich durch den Interkulturellen Rat in Deutschland e.V. organisiert.

Gemeinsam wollen wir ein Zeichen setzen:

  • gegen Rassismus
  • gegen Populismus in Politik und Medien
  • gegen eine Politik der Verharmlosung und ein Verschweigen der rassistischen Realität
  • für eine stärkere Förderung der Opfer rassistischer Diskriminierung und Gewalt
  • für eine umfassende Aufklärung aller rassistischen Morde
  • für eine Auseinandersetzung mit institutionellen Rassismen und deren Beseitigung
  • für eine Ausweitung der Menschenrechtsbildung als Baustein antirassistischer Bildungsarbeit
  • und für ein solidarisches und rassismuskritisches Morgen

Tag gegen Rassismus am 21. März 2015

Am Samstag, den 21. März, ist überdies der Internationale Tag gegen Rassismus. Der Tag wurde 1966 von den Vereinten Nationen anlässlich des Massakers von Sharpeville am 21.3.1960 zum "Internationalen Tag zur Überwindung von Rassendiskriminierung" ausgerufen. An diesem Tag werden besonders viele Aktionen stattfinden.

Veranstaltungen

Während des gesamten Aktionszeitraums gibt es deutschlandweit zahlreiche Veranstaltungen. Informiert euch über bereits geplante Veranstaltungen in eurer Umgebung, beteiligt euch daran und ruft hierzu auf. Zahlreiche Veranstaltungen findet ihr im Online-Veranstaltungskalender.

Aktionsvorschläge und Materialien für grüne Gliederungen gibt es im Wurzelwerk.

Weitere Informationen

Aufruf zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus

Auf der Seite der „Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus“ gibt es ausführliche Informationen.

Teile diesen Artikel

Klicke auf die Buttons, um das jeweilige Netzwerk zu aktivieren. Beachte, dass dadurch persönliche Daten an Facebook, Twitter oder Google übertragen werden.