Grenzen überwinden

Zum 25. Tag der deutschen Einheit am 3. Oktober erklären Simone Peter und Cem Özdemir, Bundesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

„Heute feiern wir das 25. Jubiläum der Wiedervereinigung unseres Landes. Dies verdanken wir insbesondere den mutigen Bürgerinnen und Bürgern der DDR, die mit ihrem friedlichen Protest die Mauer zu Fall brachten und die Wiedervereinigung erst ermöglichten. In den letzten 25 Jahren ist nicht nur unser Land eins geworden, auch die europäische Integration ist um ein ganzes Stück vorangekommen.

Das diesjährige Motto der Einheitsfeier, 'Grenzen überwinden', formuliert einen sehr aktuellen Anspruch an die Politik. Die große Zahl an Menschen, die vor Krieg und Verfolgung zu uns fliehen, stellt Europa vor eine Bewährungsprobe. Zweieinhalb Jahrzehnte nach Überwindung der Spaltung in Ost und West darf die Antwort auf diese Herausforderung nicht sein, Europa durch neue Grenzanlagen, Zäune und Mauern abzuschotten. Die große Aufgabe, die Geflüchteten aufzunehmen und zu integrieren, sollten wir genauso entschlossen und solidarisch anpacken wie die Herausforderungen der deutschen Einheit vor 25 Jahren.“

Teile diesen Artikel

Klicke auf die Buttons, um das jeweilige Netzwerk zu aktivieren. Beachte, dass dadurch persönliche Daten an Facebook, Twitter oder Google übertragen werden.