Header bestehend aus Logo und aktuellem Thema

Hauptinhalte

Die Urwahl in Zahlen

Alle grünen Mitglieder waren aufgerufen, das Spitzenduo für die Bundestagswahl 2013 zu wählen. Wir zeigen Euch, wohin wir wie viele Urwahl-Unterlagen geschickt haben, wer gewonnen hat und wie die Einzelergebnisse ausgefallen sind.

Deutschlandkarte mit länderspezifischen Angaben der EmpfängerInnen der Urwahl-Unterlagen.
Ab 8. Oktober wurden die Urwahl-Unterlagen die grünen Mitglieder verschickt. Foto: gruene.de (CC BY-NC 3.0)
Die Wählerinnen und Wähler konnten bei der Urwahl maximal zwei Stimmen vergeben. An zwei Frauen, an eine Frau und einen Mann oder auch nur an eine Person. Würden alle Wähler ihre zwei Stimmen verteilen, wäre die Summe die prozentualen Ergebnisse 200 Proze

   

Die Ergebnisse der Urwahl im Detail (PDF)